Exkursionen Diese Exkursionen können Sie bei mir buchen:

Grüne Superhelden und Überlebenskünstler

- Frühling im Pflanzenreich!

 

Bei einem Spaziergang treffen wir auf Überlebenskünstler, Fallensteller, Schutz- und Zauberpflanzen und grüne Superhelden! Geschichten und Mythen ranken sich um sie.

Der Spaziergang eignet sich auch für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Foto: Aronstab


Frühlingskräuter in der Aubinger Lohe - mit oder ohne Verköstigung in der Waldwirtschaft Bienenheim!

Knoblauchsrauke, Scharbockskraut, Sauerklee, ... wir suchen die zarten, jungen Wildkräuter, die jetzt im Landschaftsschutzgebiet Aubinger Lohe sprießen und entdecken ihren Wert für die Gesundheit und den Genuss.

Im Anschluss kehren wir auf Vorbestellung in der Waldwirtschaft Bieneheim ein und werden von Chefkoch Wolfgang verwöhnt!

siehe auch http://www.waldwirtschaft-bienenheim.de

Foto: Scharbockskraut


Frühlingskräuter im Pasinger Stadtpark

Knoblauchsrauke, Leberblümchen, Schaumkräuter, ... wir besuchen die jungen, zarten Wildkräuter, die jetzt unter den ehrwürdigen alten Bäumen im Pasinger Stadtpark wachsen. Entdecken wir ihren Wert für die Gesundheit, den Genuss, die Seele...

Wie immer bringe ich auch grüne Leckereien zum Probieren mit!

 

Foto: Leberblümchen


Natur und Genuss

Grüne Leckereien aus dem Wald und von der Wiese - und ein Kräutermenü in der Waldwirtschaft Bienenheim!

Wir wandern durch die Aubinger Lohe und entdecken wilde Kräuter und Bäume für grüne Leckereien und neue Geschmackserlebnisse.

Im Anschluss kehren wir ein und Chefkoch Wolfgang verwöhnt uns in der Waldwirtschaft Bienenheim mit einem außergewöhnlichen Kräutermenü!

siehe auch http://www.waldwirtschaft-bienenheim.de

Foto: Meine Lieblingsnachspeise von Wolfgang :) Kräutereis mit Schokoladenkuchen!!!


Was macht ein Kraut zum Heilkraut?

Gemeinsam streifen wir durch die herrliche Aubinger Lohe oder die Langwieder Haide und sie erhalten wertvolle Tipps zur Bestimmung, den Inhaltsstoffen und der Verarbeitung von heilsamen Pflanzen.

Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung, einen Fotoapparat, evtl. ein Bestimmungsbuch und einen Notizblock.

 

 

Foto: Johanniskraut


Faszination Wald

"Habt Ehrfurcht vor dem Baum, er ist ein einziges Wunder!" (Alexander v. Humboldt)

Baum, Wald und Mensch sind untrennbar verbunden.

Ich möchte Ihnen einen kleinen Eindruck vermitteln von der großen Bedeutung des Ökosystems Wald, einst und heute.

Lassen Sie sich überraschen!

 

Foto: Buchen am Starnbergesee


Bäume bestimmen im Winter - das ist gar nicht so schwer!

Das Erkennen der Pflanzen war für unsere Vorfahren noch ein Leichtes, sie hatten eine starke Bindung zur Natur.
Bei einem Rundgang begegnen wir verschiedenen Baumarten, die früher eine bedeutende Rolle gespielt haben. Unsere Vorfahren verwendeten sie zum Beispiel als Werkstoff, Heil- und Zaubermittel oder verehrten sie als heilige Bäume. Wuchsform, Rinde, Knospen etc. helfen uns bei der Bestimmung.

Bitte warm anziehen!!!

Foto: Erle


„Kräutergeister“ und „wilde“ Liköre                                                                                                               

 

Wildkräuter und Wildfrüchte haben wunderbare Wirkstoffe, die uns gut durch den Winter und über die Feiertage bringen. Wir sammeln für einen herzhaften Kräuterbitter oder einen lieblichen aber „wilden“ Likör.

Foto: Nur vom Feinsten :)


Neophyten unter uns!               

Archäophyt - Neophyt - invasiver Neophyt

Was gibt es Interessantes über die "Neuzugänge" zu erfahren? Können wir sie nutzen?  Was kann man tun, wenn sie überhand nehmen?                                                                                                                                                                                   Lassen Sie sich überraschen, was „die Neuen“ zu bieten haben!      

 

Foto: Indisches Springkraut